Über uns

Tobias Tantius und Christoph Peter Ehrlich lernten sich bei „Literatur im Café“ kennen – Ehrlich war Gast und Tantius las. Kurz darauf arbeiteten beide in der Literaturwerkstatt Gifhorn zusammen, und freuen sich nun, „Literatur im Café“ als Nachkommen sowie unter neuem Namen leiten zu dürfen.


Tobias Tantius…

Tobias Tantius
Foto: © www.marenkiesbye.com

… wurde 1972 in Wolfsburg geboren. Er lebt und schreibt als Hobbyautor unweit seiner Heimatstadt.

Bisher nahmen viele seiner Kurzgeschichten erfolgreich an diversen Ausschreibungen teil. Veröffentlichungen gab es u.a. in Anthologien bei Rowohlt, dem renommierten EXODUS-Magazin u.v.m.

Seinen ersten Kurz-Roman „Zwischen den Seiten“ sowie der Science-fiction-Roman „Nefilim“ erschienen als eBook. Das Buch „Gedanken aus Übermorgen“, eine Sammlung fantastischer Kurzgeschichten kam im Jahr 2014 heraus. Sein Newsletter FEDERPOST ist eine Literaturzeitschrift, die, wie auch das MOPED-MAGAZIN (Mitteilungsblatt des ET-ZWEIRADMUSEUM) jährlich als eBook erscheint. Tantius ist Mitglied der Literaturwerkstatt Gifhorn und Jury-Mitglied der A.E. Johann Gesellschaft.

Links: www.amazon.de/Tobias-Tantius/e/B00AKCP3QY und www.xinxii.com/adocs.php?aid=37154

Die FEDERPOST kann kostenlos über Litin WOB angefordert werden.


Christoph Peter Ehrlich…

Foto: © www.fotografie-studioart.de

… wurde 1983 in Cottbus geboren. Nach dem Studium in Kiel gründete er dort als Dichter und Kurzgeschichtenautor den Künstlerverein Lit-In Kiel e.V. In Wolfsburg tritt er nun in neue Fußstapfen.

»Ich bin gern kreativ; vor allem gemeinsam«, hält ihn weiterhin auf Achse – ganz nach dem Motto „Heute hier, morgen dort“ verbindet er so Freundschaften, Reisen und neue Projekte.